Datenschutzerklärung 9. November 2020

Stand: 09. November 2020

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten ist für ecoservice24 ein wichtiges Anliegen, das wir in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen einen Überblick über die datenschutzrelevanten Aspekte unseres Online-Angebots geben.

Wann gilt diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website von ecoservice24 unter den Domains ecoservice24.com und ecoservice24.de (im Folgenden „Website“),  sowie die per Telefon, Mail oder Fax vereinbarten Dienstleistungen.

1. Verantwortlicher und Ansprechpartner

Verantwortlicher im Sinne der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dieser Website ist die

INTERSEROH Dienstleistungs GmbH
Geschäftsbereich Ecoservice24
Stollwerckstr. 9a
DE-51149 Köln

ecoservice24 ist ein Service der INTERSEROH Dienstleistungs GmbH. Wenn daher in dieser Datenschutzerklärung von „wir“, „uns“ oder „ecoservice24“ gesprochen wird, ist damit die INTERSEROH Dienstleistungs GmbH als datenschutzrechtlich Verantwortlicher gemeint.

Den Datenschutzbeauftragten von ecoservice24 erreichen Sie unter [email protected] oder per Post mit dem Zusatz „z. Hd. des Datenschutzbeauftragten“.

2. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Erfasst werden dann lediglich Zugriffsdaten, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden. Dies umfasst beispielsweise Ihre Online-Kennungen (z. B. IP-Adresse, Session-IDs, Geräte-IDs); Angaben zum verwendeten Webbrowser und Betriebssystem; ggf. die Website, von der aus Sie unsere Website aufrufen (d. h. wenn Sie eine unserer Websites über einen Link aufgerufen haben); die Namen der angeforderten Dateien (d. h. welche Texte, Videos, Bilder usw. Sie sich auf unserer Website angeschaut haben); die Spracheinstellungen Ihres Browsers, ggf. Fehlerberichte sowie die Zeitpunkte der einzelnen Zugriffe.

Die Verarbeitung dieser Zugriffsdaten ist aus technischen Gründen zwingend erforderlich, um Ihnen den Besuch und die komfortable Nutzung unserer Website zu ermöglichen und deren dauerhafte Funktionsfähigkeit und Sicherheit zu gewährleisten.

Die Zugriffsdaten werden zudem kurzfristig in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen. Dies ermöglicht es uns, die Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten und technische Ausstattung unserer Nutzer laufend zu optimieren und weiterzuentwickeln sowie Störungen und Sicherheitsrisiken zu beseitigen. Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu – insbesondere speichern wir die IP-Adressen lediglich in gekürzter, anonymisierter Form. Die Logfiles werden für 30 Tage gespeichert und nach anschließender Anonymisierung archiviert.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Interessensabwägung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen).

 

3. Bestellungen im ecoservice24 Shop

3.1. Bestellungen mit Kundenkonto

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ein persönliches Kundenkonto für den ecoservice24 Shop („Kundenkonto“) zu erstellen und zu nutzen. Für die Erstellung des Kundenkontos müssen Sie sich registrieren; dafür benötigen wir von Ihnen folgende Pflichtangaben:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Für die Abwicklung von Verträgen benötigen wir von Ihnen zusätzlich folgende Daten:

  • Firma (wenn es sich um eine gewerbliche Bestellung handelt)
  • Lieferadresse
  • Rechnungsadresse
  • Telefonnummer
  • Zahlungsart und Zahlungsdaten (außer bei Vorkassezahlung per Überweisung).

Zudem können Sie nach der Registrierung freiwillige Angaben machen, z. B. Ihr Geburtsdatum. Wenn Sie auf freiwillige Angaben verzichten, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Leistungen (z. B.  Zahlungsarten, die als unsicher eingestuft werden) nicht anbieten.

Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Einrichtung und Bereitstellung Ihres Kundenkontos und zur Vertragserfüllung. Die Zwecke richten sich in erster Linie nach der von Ihnen beauftragten Leistung und umfassen beispielsweise:

  • Erbringung von Entsorgungsleistungen
  • Zahlungsabwicklung
  • Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, insbesondere an Zahlungsdienstleister, Behörden (z. B. wenn Sie uns mit der Einholung von Stellgenehmigungen beauftragt haben) und Subunternehmer (z. B. Transportunternehmen)
  • Bearbeitung von Mängelmitteilungen und Gewährleistungsfällen
  • Durchführung des Kundenservice
  • Um Sie bei Leistungshindernissen kontaktieren zu können (in kurzfristigen Leistungshindernissen, etwa bei der Anlieferung oder Abholung auch telefonisch)

Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir auf der Rechtsgrundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO zur Vertragserfüllung.

3.2 Bestellungen ohne Kundenkonto (Gast-Bestellungen)

Wenn Sie im ecoservice24 Shop als Gast bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihres Vertrages benötigen. Die notwendigen Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet, weitere ggf. abgefragte und nicht gekennzeichnete Angaben sind freiwillig. Pflichtangaben sind:

  • E-Mail-Adresse
  • Firma (wenn es sich um eine gewerbliche Bestellung handelt)
  • Vorname
  • Nachname
  • Lieferadresse
  • Rechnungsadresse
  • Telefonnummer

Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir auf der Rechtsgrundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO zur Vertragserfüllung wie unter Ziffer 3.1. beschrieben.

Wenn Sie sich später unter Verwendung einer bereits über eine Gast-Bestellung angegebenen E-Mail-Adresse für ein Kundenkonto registrieren, verwenden wir Ihre oben genannten Bestelldaten auch für die Einrichtung Ihres Kundenkontos (sofern diese noch nicht gelöscht sind). Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO auf der Basis unserer berechtigten Interessen an der Vereinfachung unserer Kundendatenverwaltung und um Ihnen einen besseren Service bieten zu können (z. B., indem wir Ihnen in Ihrem Kundenkonto den Zugriff auf Ihre früheren Bestellungen und Adressdaten ermöglichen).

4. Bestellungen per E-Mail, ecoservice24-Hotline und ecoservice24-Fax

Wir bearbeiten alle Bestellungen und verarbeiten die damit zusammenhängenden Angaben, die Sie uns per E-Mail, per Telefon (ecoservice24-Hotline) oder Fax (ecoservice24-Fax) zukommen lassen. Ihre Bestellangaben werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung der Vertragserfüllung (einschließlich Kontaktaufnahme bei Rückfragen zu Ihrer Bestellung)  verwendet.

Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir auf der Rechtsgrundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO zur Vertragserfüllung wie unter Ziffer 3.1. beschrieben.

5. Zahlungsabwicklung

Für die Zahlungsabwicklung haben wir einen Dienstleister beauftragt. Zahlungen mit Kreditkarte, SOFORT Überweisung, Rechnung und PayPal werden über unseren Zahlungsdienstleister BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, D-60528 Frankfurt und ConCardis GmbH, Helfmann-Park 7, D-65670 Eschborn, abgewickelt. Ihre Zahlungsinformationen werden direkt von diesen Unternehmen erhoben und von uns nicht gespeichert.

6. Bonitätsprüfung / SCHUFA-Hinweis

Wir sind Mitglied der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherheit, kurz SCHUFA und prüfen, sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, Ihre Bonität vor Vertragsschluss und geben Ihre Daten aufgrund der vertraglichen Pflichten mit der SCHUFA an diese weiter. Eine Bonitätsprüfung ist erforderlich, um unser Ausfallrisiko bzw. Insolvenzrisiko zu reduzieren. Für die Bonitätsprüfung nutzen wir unsere eigenen Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten (sofern Sie bereits bei uns bestellt haben). Im Bedarfsfall können wir zusätzlich externe Bonitätsdaten von der SCHUFA (SCHUFA Holding AG)  in Form von sogenannten Score-Werten für die Bonitätsprüfung heranziehen. Score-Werte sind statistisch begründete Prognosewerte über das künftige Risiko eines Zahlungsausfalls bei einer Person oder eines Unternehmens und werden als Zahlenwert, etwa einer Prozentangabe oder Note, dargestellt. Hierzu übermitteln wir an die SCHUFA Ihren Namen, ggf. Ihre Firmenbezeichnung, Ihre Liefer- und Rechnungsadressen sowie Ihr Geburtsdatum (jeweils soweit Sie uns diese Angaben mitgeteilt haben). Die Score-Werte, die wir auf Grundlage dieser Daten von der SCHUFA erhalten, unterstützen uns bei der Entscheidung über den Vertragsschlus.

Wenn wir Ihre Bestellung annehmen (d. h. der Vertrag über die von Ihnen bestellten Waren und/oder Dienstleistungen zustande kommt) übermitteln wir ggf. Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten, wie beispielsweise Zahlungsausfälle oder betrügerisches Verhalten, an die SCHUFA. Die SCHUFA kann diese Daten dann bei der Bildung der Score-Werte, die sie ihren Vertragspartnern (beispielsweise andere Unternehmen aus dem eCommercebereich) im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie gegebenenfalls in weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) zur Verfügung stellt, berücksichtigen.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f-DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von ecoservice24 oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und § 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches).

Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt nach Art. 14 DS-GVO entnommen oder online unter http://www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

7. Datenverarbeitung zur Erfüllung von besonderen verwaltungs- und umweltrechtlichen Anforderungen

Als Entsorgungsfachbetrieb und Entsorgungsdienstleister unterliegen wir zudem speziellen rechtlichen Verpflichtungen (z. B. Kreislaufwirtschaftsgesetz, Abfallgesetze und kommunale Abfallsatzungen, Gewerbeabfallverordnung, Straßengesetze) und der Aufsicht durch Umweltaufsichtsbehörden. Dies kann eine weitere Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten notwendig machen. Beispielsweise kann es bei bestimmten Abfällen erforderlich sein, dass wir Ihre Daten zur Erfüllung von gesetzlichen Auskunfts- oder Nachweispflichten hinsichtlich der Vorbesitzer oder Erzeuger des von Ihnen entsorgten Abfalls dokumentieren und sie auf Verlangen einer Aufsichtsbehörde zur Verfügung stellen müssen.

Soweit diese Verarbeitung Ihrer Daten nicht schon vorrangig zu den unter Ziffer 3 beschriebenen Zwecken (insbesondere Vertragserfüllung) erforderlich ist, sind die Rechtsgrundlagen in diesen Fällen Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt).

8. Weitere Verarbeitungszwecke

Daten, die Sie uns bei der Registrierung für ein Kundenkonto oder im Zusammenhang mit Vertragsschlüssen und vorvertraglichen Maßnahmen mitteilen, verwenden wir außerdem zu folgenden Zwecken:

  • Zusendung von Werbung per Post und Produktempfehlungen auf Grundlage Ihrer bisherigen Bestellungen per E-Mail (jeweils sofern Sie nicht widersprochen haben; zu Ihrem Widerspruchsrecht siehe Ziffer 16)
  • interne Statistik- und Marktforschungszwecke
  • Verhinderung und Aufklärung von gegen evoservice24 gerichteten Straftaten (z.B. Bestellbetrug oder unbefugte Zugriffe auf Kundenkonten).

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Interessensabwägung auf Basis unserer oben genannten berechtigten Interessen).

9. Datenverarbeitung bei Social-Media-Präsenzen

ecoservice24 nimmt auch an Posts der INTERSEROH in den sozialen Netzwerken teil. Auf  folgenden sozialen Netzwerken sind wir für Sie erreichbar:

Wir informieren Sie dort über Neuigkeiten und Aktivitäten von ecoservice24 und nutzen gern die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke, um direkt mit deren Mitgliedern zu kommunizieren.

Beachten Sie jedoch, dass wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung der sozialen Netzwerke haben. Bitte prüfen Sie daher sorgfältig, welche persönlichen Informationen und Nachrichten Sie uns über die sozialen Netzwerke mitteilen und nutzen Sie im Zweifel andere von uns angebotene Kontaktmöglichkeiten. Wir können daher keine Haftung für das Verhalten der Betreiber der sozialen Netzwerke und ihrer anderen Mitglieder übernehmen.

Wenn Sie mit uns über unsere Social-Media-Präsenzen kommunizieren, verarbeiten wir die uns hierzu vom jeweiligen sozialen Netzwerk zugänglich gemachten Informationen (z. B. Ihren Namen, Ihre Profilseite und die Inhalte Ihrer an uns gerichteten Mitteilungen) entsprechend dem Zweck Ihrer Mitteilung (z. B. Service-Anliegen, Anregungen und Kritik).

Die dabei anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Bei öffentlichen Posts auf unseren Social-Media-Präsenzen entscheiden wir im Einzelfall unter Abwägung Ihrer und unserer Interessen, ob und ggf. wann wir diese dort löschen.

Im Cookie-Banner haben wir Ihnen die Wahl eröffnet, dem Nachladen von Bildern von Drittanbietern zuzustimmen oder nicht.

Erst wenn Sie dort auf Zustimmen geklickt haben, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in unseren Cookies-Dokumentationen. Diese Zustimmung können Sie unter [email protected] jederzeit widerrufen.

Die Rechtsgrundlage für die oben beschriebene Datenverarbeitung richtet sich nach dem Zweck Ihrer Mitteilung. Soweit der Zweck in der Inanspruchnahme unseres Kundenservice oder der Anfrage von Leistungen von ecoservice24 liegt, ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO. Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Interessensabwägung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bearbeitung Ihrer Mitteilung). Soweit Sie in die Verarbeitung der oben genannten Daten eingewilligt haben, ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

10. Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern. Ein Cookie ist eine standardisierte Textdatei, die von Ihrem Browser für eine festgelegte Zeit gespeichert wird. Cookies ermöglichen die lokale Speicherung von Informationen wie beispielsweise Spracheinstellungen, Warenkorbinhalte und temporären Identifikationsmerkmalen, die von dem Server, der das Cookie gesetzt hat, bei nachfolgenden Website-Aufrufen abfragt werden können.

Sie können innerhalb des Cookie-Banners eine Vorauswahl treffen, welche Cookies Sie zulassen wollen.

In den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie die verwendeten Cookies einsehen und löschen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und so z. B. die Annahme von Cookies von Drittanbietern oder allen Cookies ablehnen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie für den Fall, das Sie nicht allen Cookies zugestimmt haben, möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Unsere eigenen Cookies dienen dazu, Ihren Besuch auf unserer Website nutzerfreundlicher und sicherer zu machen. Rechtsgrundlage der damit verbundenen Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

11. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, unsere Newsletter zu bestellen, in denen wir Sie regelmäßig über Neuerungen zu unseren Produkten und Aktionen informieren.

Für die Bestellung unserer Newsletter verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d. h. wir werden Ihnen erst dann Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigen, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sofern Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, und damit zustimmen, dass Sie unsere Newsletter beziehen wollen, speichern wir diese E-Mail, den Zeitpunkt der Anmeldung und die zur Anmeldung eingesetzte IP-Adresse so lange, bis Sie die Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen die Newsletter senden und Ihre Zustimmung nachweisen zu können. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ein entsprechender Abmelde-Link befindet sich in jedem Newsletter. Eine Mitteilung an die oben oder im Newsletter angegebenen Kontaktdaten (z. B. per E-Mail oder Brief) ist dafür ebenfalls ausreichend. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO).

Wir verwenden in unserem Newsletter marktübliche Technologien, mit denen die Interaktionen mit dem Newsletter gemessen werden können (z. B. Öffnung der E-Mail, angeklickte Links). Diese Daten nutzen wir in pseudonymer Form für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Kundenkommunikation. Dies geschieht mit Hilfe von kleinen Grafiken, die in die Newsletter eingebettet sind (sogenannte Pixel). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die erhobenen Daten werden zudem nicht mit Ihren persönlichen Daten verknüpft. Rechtsgrundlage hierfür ist unser vorgenanntes berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

Wir wollen über unseren Newsletter möglichst für unsere Kunden relevante Inhalte teilen und besser verstehen, wofür sich die Leser tatsächlich interessieren. Wenn Sie die Analyse des Nutzungsverhaltens nicht wünschen, können Sie den Newsletter abbestellen oder Grafiken in Ihrem E-Mail-Programm standardmäßig deaktivieren. Wir wollen über unseren Newsletter möglichst für unsere Kunden relevante Inhalte teilen und besser verstehen, wofür sich die Leser tatsächlich interessieren. Die Daten zu der Interaktion mit unseren Newslettern werden pseudonym für 30 Tage gespeichert und anschließend vollständig anonymisiert.

Unsere Newsletter werden mit dem Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede, Deutschland, versendet. CleverReach ist Mitglied der Certified Senders Alliance. Wir geben hierzu Ihre Newsletter-Anmeldedaten (z. B. Anrede, E-Mail-Adresse) an CleverReach weiter. Ihre Daten werden von CleverReach so gespeichert, dass andere Kunden von CleverReach oder Dritte keinen Zugriff auf diese Daten haben und ausschließlich in unserem Auftrag verwendet. Mit CleverReach haben wir eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung im Sinne des Art. DSGVO abgeschlossen, in der geregelt ist, dass CleverReach die Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten darf. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von CleverReach: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz eingesehen werden.

12. Ihre Nachrichten und Mitteilungen an ecoservice24

Wir erfassen alle Angaben und Daten, die Sie uns per E-Mail oder über unsere Website mitteilen. Beispielsweise haben Sie die Möglichkeit, uns über Kontaktformulare Nachrichten und/ oder Abholaufträge zukommen zu lassen. Die für diese Funktionen notwendigen Pflichtangaben werden auf den jeweiligen Websites kenntlich gemacht.

Ihre Angaben werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Die dabei anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wir benutzen zur Bearbeitung eingehender Nachrichten das Ticketsystem des Dienstleisters Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102 („Zendesk“). Hierzu werden die bei uns eingehenden Nachrichten von Zendesk in unserem Auftrag im Zendesk-Ticketsystem gespeichert und dort von uns bearbeitet. Wir haben mit Zendesk einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, in der vereinbart wurde, dass Zendesk die Daten nur nach unserer Weisung verarbeiten darf, getrennt von anderen Kundendaten gesichert abgespeichert und das Datenschutzniveau der DSGVO eingehalten wird. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter https://www.zendesk.com/company/privacy.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO.

13. Webanalyse

Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Google Analytics, der von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) angeboten wird. Im Cookie-Banner konnten Sie der Weitergabe an und Verarbeitung von Google Analytics zustimmen oder die Weitergabe an und Verarbeitung ablehnen. Soweit Sie der Verarbeitung und Weitergabe im Cookie-Banner zugestimmt haben, werden die Daten an Google übertragen. Diese Zustimmung können Sie unter [email protected] jederzeit widerrufen. Haben Sie der Verarbeitung nicht zugestimmt, werden keine Daten an Google übertragen. Dies kann dazu führen, dass Ihnen nicht alle Dienste unserer Website zur Verfügung stehen.

Google Analytics verwendet Cookies, um Ihre Zugriffsdaten beim Besuch unserer Website zu erfassen. Die Zugriffsdaten werden von Google in unserem Auftrag zu pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst und an einen Google-Server in den USA übertragen. Zuvor wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Wir können daher nicht feststellen, welche Nutzungsprofile zu einem bestimmten Nutzer gehören. Anhand der von Google erfassten Daten können wir Sie somit weder identifizieren noch feststellen, wie Sie unsere Website nutzen. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung im Sinne des Art. 28 DSGVO abgeschlossen, in der vereinbart wurde, dass Google die Daten nur nach unserer Weisung verarbeiten darf, getrennt von anderen Kundendaten gesichert abspeichert und das Datenschutzniveau der DSGVO eingehalten wird. Google wird die durch die Cookies gewonnenen Informationen in unserem Auftrag verwenden, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Google Analytics.

Sie können der oben beschriebenen Erstellung und Auswertung von pseudonymen Nutzungsprofilen durch Google jederzeit widersprechen. Hierzu haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  1. Sie begrenzen im Cookie-Banner die Cookies auf die für die Darstellung notwendigen Cookies.
  2. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von Google Analytics blockiert werden.
  3. Sie können Ihre Google-Werbeanzeigen-Einstellungen bei Google anpassen.
  4. Sie können ein Deaktivierungs-Cookie setzen, indem Sie hier klicken: Google Analytics deaktivieren
  5. Sie können das von Google unter http://www.google.com/settings/ads/plugin bereitgestellte Deaktivierungs-Plug-in in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Chrome installieren (diese Variante funktioniert nicht auf mobilen Geräten).

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a und f DSGVO (Einwilligung oder Interessensabwägung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Auswertung des allgemeinen Nutzungsverhaltens).

Unsere Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Im Cookie-Banner konnten Sie der Verarbeitung von Mouseflow zustimmen oder die Verarbeitung ablehnen. Soweit Sie der Verarbeitung und Weitergabe im Cookie-Banner zugestimmt haben, werden die Daten an Mouseflow übertragen. Diese Zustimmung können Sie unter [email protected] jederzeit widerrufen. Haben Sie der Verarbeitung nicht zugestimmt, werden keine Daten an Mouseflow übertragen. Dies kann dazu führen, dass Ihnen nicht alle Dienste unserer Website zur Verfügung stehen.

Bei dem Webanalyse-Tool Mouseflow werden zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufgezeichnet. Hierbei entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Website daraus abzuleiten. Sie können eine Aufzeichnung auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, global für Ihren gerade verwendeten Browser unter folgendem Link deaktivieren: https://mouseflow.de/opt-out/ Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1)a und f) DSGVO aufgrund der Einwilligungserklärung und aus dem berechtigten Interesse an direkter Kundenkommunikation und an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website.

14. Online-Werbung

Wir verwenden die Zugriffsdaten, die beim Besuch unserer Website anfallen, für die Schaltung von Werbung in den Online-Angeboten anderer Anbieter (Retargeting). Wir möchten Ihnen auf diese Weise personalisierte Werbung präsentieren, d. h. Werbung, die sich an Ihren Interessen ausrichtet und somit relevanter für Sie ist. Zu diesem Zweck nehmen auch wir an den Werbenetzwerken von Google („Google-Werbenetzwerk“) und Microsoft Bing Ads („Bing-Werbenetzwerk“) teil. Dies ermöglicht uns das Schalten von personalisierten Werbeanzeigen in den Online-Angeboten von anderen Anbietern, die an diesen Werbenetzwerken teilnehmen (als sogenannten Publisher). Weiterführende Informationen erhalten Sie bei den Betreibern der jeweiligen Werbenetzwerke:

Rechtsgrundlage für die nachfolgend beschriebene Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Durchführung von Werbung, die Ihren Interessen entspricht.

14.1 Google DoubleClick und Google Analytics Audience

Wir verwenden auf unserer Website den DoubleClick-Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”). DoubleClick verwendet Cookies und pseudonyme Identifizierungsmerkmale, um Ihre Zugriffsdaten beim Besuch unserer und anderer am Google-Werbenetzwerk teilnehmenden Websites zu erfassen und daraus Ihre Interessen abzuleiten. Auf Grundlage dieser pseudonymen Nutzungsprofile kann Google Ihnen auf den an das Google-Werbenetzwerk angeschlossenen Werbeplätzen personalisierte Werbeanzeigen präsentieren. Jede Website, die am Google-Werbenetzwerk teilnimmt, wird von Google ein anderes Cookie zugewiesen, d. h. diese Cookies können nicht von anderen Websites nachverfolgt werden. Die über DoubleClick erfassten Zugriffsdaten Daten können von Google zur Auswertung auch an einen Server in den USA übertragen werden. Im Cookie-Banner konnten Sie der Verarbeitung von Google DoubleClick zustimmen oder die Verarbeitung ablehnen. Soweit Sie der Verarbeitung und Weitergabe im Cookie-Banner zugestimmt haben, werden die Daten an Google übertragen. Diese Zustimmung können Sie unter [email protected] jederzeit widerrufen. Haben Sie der Verarbeitung nicht zugestimmt, werden keine Daten an Google übertragen. Dies kann dazu führen, dass Ihnen nicht alle Dienste unserer Website zur Verfügung stehen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten für personalisierte Online-Werbung im Rahmen des Google-Werbenetzwerks können Sie auch jederzeit deaktivieren. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

a) Sie können Ihre Werbeanzeigen-Einstellungen bei Google anpassen unter https://www.google.de/settings/ads.

b) Sie können das kostenlose Deaktivierungs-Plug-in von Google in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link https://www.google.de/settings/ads/plugin installieren (dies funktioniert nicht bei Browsern für mobile Geräte.)

c) Darüber hinaus können Sie personalisierte Werbung von Google und vielen weiteren Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „Your Online Choices“ sind, auch zentral auf der Website http://www.youronlinechoices.eu deaktivieren.

Bitte beachten Sie, dass Google Ihnen im Fall der Deaktivierung von personalisierter Werbung nur noch generelle Werbung anzeigen wird, die nicht anhand der über Sie erfassten Zugriffsdaten ausgewählt wurde.

14.2 Google Analytics Audience

Wir verwenden auf unsere Website auch die Audience-Funktion von Google Analytics. Mittels dieser Funktion kann Google Sie in unserem Auftrag mit personalisierter Werbung ansprechen, wenn Sie Websites von anderen Anbietern besuchen, die ebenfalls am Google-Werbenetzwerk teilnehmen. Google nutzt hierzu auch die im Rahmen von Google Analytics (siehe Ziffer 8) bei der Nutzung unserer Website erzeugten pseudonymen Nutzungsprofile und Cookies, um auf Ihre Interessen zu schließen. Auf Grundlage dieser pseudonymen Nutzungsprofile kann Google Ihnen auf den an das Google-Werbenetzwerk angeschlossenen Werbeplätzen personalisierte Werbeanzeigen präsentieren (z. B. kann Google Ihnen Werbung für Angebote von ecoservice24 präsentieren, weil Sie vor kurzem unsere Website besucht haben). Im Cookie-Banner konnten Sie der Verarbeitung von Google Audience zustimmen oder die Verarbeitung ablehnen. Soweit Sie der Verarbeitung und Weitergabe im Cookie-Banner zugestimmt haben, werden die Daten an Google übertragen. Diese Zustimmung können unter [email protected] jederzeit widerrufen. Haben Sie der Verarbeitung nicht zugestimmt, werden keine Daten an Google übertragen. Dies kann dazu führen, dass Ihnen nicht alle Dienste unserer Website zur Verfügung stehen.

Sie können dieser Verarbeitung durch Google auch jederzeit widersprechen, indem Sie die Verarbeitung Ihrer Daten für personalisierte Online-Werbung im Rahmen des Google-Werbenetzwerks deaktivieren. wie im Zusammenhang mit Google DoubleClick unter Ziffer 9.2 beschrieben).

14.3 Bing Ads

Unsere Website verwendet Bing Ads, einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“). Microsoft verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Die Verwendung dieser Technologien ermöglicht Microsoft und seinen Partner-Websites die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Websites im Internet. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Zugriffsdaten können von Microsoft zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Wir haben mit Microsoft eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung im Sinne des Art. 28 DSGVO abgeschlossen, in der wir vereinbart haben, dass die Datenverarbeitung ausschließlich nach unseren Weisungen erfolgen darf und die Datenverarbeitung das Schutzniveau der DSGVO haben muss. Im Cookie-Banner konnten Sie der Weitergabe und Verarbeitung von Microsoft zustimmen oder die Weitergabe und Verarbeitung ablehnen. Soweit Sie der Weitergabe und Verarbeitung im Cookie-Banner zugestimmt haben, werden die Daten an Microsoft übertragen. Diese Zustimmung können Sie unter [email protected] jederzeit widerrufen. Haben Sie der Verarbeitung nicht zugestimmt, werden keine Daten an Microsoft übertragen. Dies kann dazu führen, dass Ihnen nicht alle Dienste unserer Website zur Verfügung stehen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Microsoft Ihre Zugriffsdaten auf diese Weise verarbeitet, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen von Drittanbieter-Cookies ablehnen. Sie können darüber hinaus die Erfassung und Verarbeitung dieser Daten durch Microsoft verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link: http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out Ihren Widerspruch erklären. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft und Bing Ads finden Sie auf der Website von Microsoft unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

14.4 Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in Teile unserer Websites eingebunden. YouTube ist eine Videoplattform die von dem Google-Unternehmen YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“) betrieben wird. Die eingebunden YouTube-Videos können direkt auf unseren Websites abgespielt werden. Diese sind im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, stimmen Sie der Datenübertragung an YouTube zu und es werden Daten an YouTube übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Google-Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Abspielen eines Videos ausloggen. YouTube und Google nutzen ggf. Ihre Zugriffsdaten für die Erstellung von Nutzungsprofilen für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung ihrer eigenen Websites. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei der Widerspruch direkt an YouTube bzw. Google zu richtet ist. Weitere Informationen finden Sie auch in der für YouTube geltenden Datenschutzerklärung von Google. Rechtsgrundlage der oben beschriebenen Datenverarbeitung, soweit wir dafür verantwortlich sind, ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a und f DSGVO (Einwilligung oder Interessensabwägung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Einbindung von Videoinhalten).

15. Google Tag-Manager

Unsere Website verwendet Google Tag-Manager, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Der Tag Manager dient der effizienteren Verwaltung von sogenannten Website-Tags. Ein Website-Tag ist ein Platzhalter, der im Quelltext unserer Website hinterlegt wird, um beispielsweise die Einbindung von häufig verwendeten Webseiten-Elementen (z. B. Code für den Webanalysedienst) zu erfassen. Der Google-Tag-Manger kommt ohne den Einsatz von Cookies aus. Teilweise werden die Daten dabei auf einem Google-Server in den USA verarbeitet. Wir haben mit Google eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung im Sinne des Art. 28 DSGVO abgeschlossen, in der wir vereinbart haben, dass Google die Daten nur nach unserer Weisung verarbeiten darf und das Datenschutzniveau der DSGVO einzuhalten ist. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an einem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website. Weitere Informationen finden Sie auch in den Informationen von Google zum Tag-Manager.

16. Weitergabe von Daten

16.1. Grundsatz

Ergänzend zu den bisherigen Ausführungen, wann und an wen Daten weitergegeben werden, geben wir Ihre Daten grundsätzlich nur weiter, wenn:

  • Sie nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • der Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO unser berichtiges Interesse zugrundeliegt, z. B. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen  und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben,
  • wir nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c oder e DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind, insbesondere wenn wir gegenüber einer Behörde auskunftspflichtig sind oder
  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

16.2. Weitergabe an externe Dienstleister von ecoservice24

Ein Teil der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitung kann in unserem Auftrag durch externe Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerklärung genannten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern und betreuen, IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten, sowie Beratungsunternehmen und Transportunternehmen gehören.

Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Eine Verarbeitung Ihrer Daten durch die beauftragten Dienstleister erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Falls wir Ihre Daten über diese Datenschutzerklärung hinaus an einen Dienstleister mit Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) weitergeben, informieren wir Sie ggf. gesondert über diesen Umstand und auf welche konkreten Garantien der Datentransfer gestützt wird. Sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Ziffer 1).

17. Speicherdauer

Soweit in dieser Datenschutzerklärung keine anderen Angaben gemacht werden, speichern und verwenden wir Ihre Daten nur solange, wie dies zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten oder die Zwecke, zu denen die Daten erhoben wurden, erforderlich ist.

Wir sind zur Aufbewahrung von Daten  wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

Die Rechtsgrundlage der Speicherung Ihrer Daten zu Zwecken der Erfüllung von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO.

18. Ihre Rechte

Um Ihre im Folgenden beschriebenen gesetzlichen Datenschutzrechte geltend zu machen, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Ziffer 1) wenden:

  • Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen.
  • Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen.
  • Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass Sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind.
  • Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind.
  • Ihnen steht das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d. h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Sie haben außerdem das Recht sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Die für die ecoservice24 zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf.

19. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Möchten Sie von Ihren nachfolgenden Widerrufs- oder Widerspruchsrechten Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.

Widerruf von Einwilligungen

Sie haben gemäß Artikel 7 Absatz 2 DSGVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO verarbeiten, haben Sie gemäß Artikel 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.

 

20. Datensicherheit

Wir unterhalten angemessene technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor der unbefugten Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Zur Sicherung der von Ihnen auf unserer Website angegebenen persönlichen Daten verwenden wir den Transport Layer Security (TLS), der die von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt.

21. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben ändern. Wesentliche Änderungen werden wir in dieser Datenschutzerklärung dokumentieren und erforderlichenfalls die Zustimmung der von den Änderungen betroffenen Kunden und Nutzern eines ecoservice24-Kundenkontos einholen.