Häufige Fragen bei Containerbestellungen

Schnellnavigation:

  1. Tipps für Neulinge
  2. Befüllung des Containers
  3. Stellplatz
  4. Lieferung & Abholung

 


Tipps für Neulinge:

  1. Legen Sie unter den Container Balken oder Holzbretter, so können Sie Beschädigungen am Untergrund vermeiden.
  2. Kontrollieren Sie, ob wirklich nur die erlaubten Abfallarten im Container sind. Fehlbefüllungen müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen.
  3. Decken Sie den Container mit einer Plane ab! Sie riskieren sonst, dass vorbeilaufende Personen unpassenden Müll im Container abladen und wir Ihnen eine Fehlbefüllung in Rechnung stellen müssen.

 


 Befüllung des Containers:

Wie voll darf der Behälter beladen werden?

Der Behälter / Container darf max. bis zur Oberkante beladen werden! Bitte achten Sie auch darauf, dass die Befüllung gleichmäßig im Container verteilt ist und der Inhalt sich beim Transport nicht wesentlich verlagern kann. Das maximale Füllgewicht des Containers darf nicht überschritten werden.

Was darf in welchen Container rein und was nicht?

Wenn Sie den Container falsch befüllen (z.B. Kunststoffe in Bauschuttcontainer), so müssen wir den Container manuell nachsortieren, um diesen weiterhin umweltgerecht entsorgen zu können. Diese Nachsortierung ist leider sehr kostspielig und müssen wir Ihnen leider in Rechnung stellen. Bitte achten Sie daher darauf, was wo rein darf und was nicht.

Eine Auflistung pro Abfallart, was wo rein darf und was nicht, finden Sie hier:

 


Stellplatz:

Meine Einfahrt ist sehr eng - kann man da einen Container abstellen?

Für den Stellplatz eines 3 - 10m³ Containers, reicht eine Breite von 3m aus (auch die Einfahrt min. 3m Breit sein).

Was ist bei der Aufstellfläche für den Container zu beachten?

Die Aufstellfläche sowie die befahrene Fläche dahin, müssen ebenerdig, hinreichend befestigt und tragfähig (bis zu 14 to!) sein.

Die Aufstellung auf lockerem Untergrund (z.B. Sand oder Rasen) ist zwar auch möglich, beachten Sie aber, dass aufgrund des Gewichts des Containers hier ein deutlicher Abdruck bzw. Beschädigungen am Untergrund entstehen können.

Öffentlicher Stellplatz - was ist zu beachten?

Zur Gestellung auf öffentlicher Fläche benötigen Sie eine Stellgenehmigung (können Sie bei uns mitbestellen). Für 3 – 10m³ Container reicht an Fläche ein normaler Parkplatz aus, wichtig ist dass noch ca. eine weitere Parkplatzfläche davor Platz zum Rangieren ist.

 


Lieferung & Abholung

Wie lange dauert die Lieferung?

Lieferzeit: bei Bestellung bis 12 Uhr, am nächsten Werktag (Mo - Fr).

Tipp: Planen Sie die Befüllung des Behälters nicht am selben Tag der Lieferung, sondern besser den Tag danach. Aufgrund Verkehrsaufkommen und Routenplanung können wir eine bestimmte Uhrzeit der Lieferung nicht garantieren.

Wie lange kann ich den Container stehen lassen?

Sie können den Container bis zu 3 Monate stehen lassen. Beachten Sie aber, dass ab dem 8. Tag Mietkosten in Höhe von 20,00 Euro pro Woche anfallen.

Muss ich bei Lieferung und Abholung des Containers persönlich anwesend sein?

Nein, müssen Sie nicht (falls Probleme auftauchen, jedoch zu empfehlen). Wenn Sie jedoch genaue Wünsche zum Aufstellort haben (z.B. aufgrund einer Stellgenehmigung), so empfehlen wir Ihnen vor Ort zu sein.

Wie beauftrage ich ecoservice24 mit der Abholung?

Entweder Sie teilen uns bei Bestellung direkt den Abholzeitpunkt mit oder Sie teilen uns die Abholung später via Telefon oder per eMail mit.

Was passiert, falls der Container nicht gestellt werden konnte?

Eine erfolglose Gestellung ("Leerfahrt", z.B. da Einfahrt blockiert) müssen wir Ihnen mit 95,00 Euro in Rechnung stellen.