Jetzt Container für Porenbeton bestellen!

Porenbeton erfreut sich bereits seit Jahrzehnten steigender Beliebtheit, da es sich unkompliziert verarbeiten lässt, durch sein geringes Gewicht überzeugt und dennoch einen überaus massiven und stabilen Baustoff darstellt. Insbesondere die hohe Wärmespeicherfähigkeit macht Poren- oder Gasbeton zu einem nützlichen Baustoff. Doch wohin mit Restabfällen und Renovierungsmüll? Ecoservice24 hat die Lösung: Bei uns können Sie einen passenden Porenbeton Container mieten!
truck with a container on it
In drei Schritten zum Abfallbehälter:
  1. Abholort eingeben
  2. Abfallart und Behälter wählen
  3. Wir liefern den Behälter zum Wunschzeitpunkt!

Wie bestelle ich einen Container zur Entsorgung von Porenbetonsteinen / Gasbetonsteinen?

Sie möchten einen Porenbeton Container mieten? Dann sind Sie bei Ecoservice24 genau richtig!

Eine attraktive Preisgestaltung sowie ein breit aufgestellter Container Fuhrpark machen uns zu Ihrem Top-Partner in Sachen Container-Vermietung. Sie brauchen nur den Abholort in unserem bequemen Online-Formular eingeben, die Abfallart und den Behälter auswählen und wir liefern Ihnen den Porenbeton-Container zum Wunschzeitpunkt. Pünktlich und einsatzbereit steht der Porenbeton Miet-Container dort, wo Sie ihn benötigen. Dank unserer günstigen Festpreise können Sie im Vorhinein genau kalkulieren, wie viel Sie für die Container Anmietung einplanen müssen. Dazu brauchen Sie bloß die Postleitzahl der gewünschten Lieferadresse sowie die Mietdauer im Bestell Modul eingeben, schon wird Ihnen der Mietpreis angezeigt.
Im Folgenden erläutern wir Ihnen, wie Sie eine ordnungsgemäße Gas- und Porenbeton Beseitigung gewährleisten können und welche Möglichkeiten Sie bei Ecoservie24 haben, wenn Sie einen Porenbeton Container mieten möchten.

Gasbeton und Porenbeton richtig entsorgen

Bei der Porenbeton-Entsorgung müssen Sie einiges beachten. Da Poren- und Gasbeton wegen seiner positiven Eigenschaften sehr beliebt ist und daher vielseitig eingesetzt wird, können große Mengen an Porenbetonmüll zum Beispiel bei der Sanierung oder beim Neubau anfallen. Doch Porenbeton darf auf keinen Fall im Hausmüll entsorgt werden, sondern muss fachgerecht beseitigt werden. Kleinere Mengen nehmen die meisten Wertstoffhöfe an. Informationen dazu finden Sie in der jeweiligen Stadt bzw. Gemeinde. Für größere Mengen empfiehlt sich die Anmietung eines Abfallcontainers. Wir erklären Ihnen, was Porenbeton eigentlich ist und was in einem Porenbetoncontainer entsorgt werden darf.

Definition: Was ist Porenbeton / Gasbeton

Beispiel für PorenbetonPorenbeton stellt keinen Beton im eigentlichen Sinne dar, weil er keine für Beton charakteristischen Bestandteile wie Kies oder Sand, also körniges Gestein enthält, sondern aus einem quarzhaltigen Sandmehl besteht. Dieser mineralische Leichtbaustoff wird durch ein aufblähendes Verfahren porosiert und mittels Dampfhärtung gefestigt. Trotz der porösen Struktur zählt Porenbeton zu den massiven Baustoffen und kann dank einer sogenannten Bewehrung überraschend große Zugkräfte aufnehmen und ermöglicht dadurch vielseitige Einsatzgebiete sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.

Wo fällt Porenbeton an?       

Porenbeton wird bereits seit Jahrzehnten eingesetzt und erfährt besondere Beliebtheit, seit 1995 die Wärmeschutzverordnung eingeführt wurde, da sich dieser Baustoff hervorragend für die Wärmedämmung verarbeiten lässt. Die Materialstruktur von Porenbeton ist, wie der Name bereits verrät, durch viele kleine Poren gekennzeichnet. Diese Poren ermöglich die hohe Wärmespeicherkapazität. Daher werden Porenbetonsteine vor allem im Bauwesen in Hauswänden eingesetzt. Porenbetonabfall tritt somit vorrangig bei Abbruchs- und Sanierungsarbeiten sowie beim Neubau an.

 

Was darf in einen Container zur Entsorgung von Porenbeton und Gasbeton?

  • Porenbeton
  • Gasbeton-Steine
  • Ytong™-Elemente
  • Bimsstein
  • Mauersteine aus Porenbeton (wie Plan- oder Blocksteine)
  • Fertigbauteile aus Porenbeton

Was darf nicht in einen Container für Porenbeton und Gasbeton?

  • Gefährliche Abfälle
  • jeglicher Bauschutt (wie Betonbruch, Ziegel, Mörtel- und Zementreste)
  • gipshaltige Baustoffe
  • Natursteine
  • Eternit
  • Straßenbruch und Pflastersteine
  • Metall- und Elektroschrott
  • Holz
  • Erde

 

 

Wie voll darf ein Porenbeton Container beladen werden?

Da Porenbeton zu den Leichtbaustoffen zählt und ein verhältnismäßig geringes Gewicht aufweist im Gegensatz zu vergleichbaren Baumaterialien, wird das Gewicht, dass unsere Mietcontainer fassen können, kaum überschritten, selbst bei kompletter Befüllung des Containers. Wichtig ist jedoch, dass der Container nicht über den Rand hinaus, also gehäuft befüllt wird. Die maximale Füllhöhe beträgt 10 cm unterhalb der Oberkante des Containers.

Merkblatt Porenbeton Container

Hier finden Sie unser praktisches Merkblatt zum kostenlosen Download. Dort können Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Porenbeton-Entsorgung übersichtlich zusammengefasst nachlesen.

Übersicht Container Größen für Porenbeton

Als Experten im Container-Dienstleistungssektor führen wir die unterschiedlichsten Containerarten und -größen und sind so in der Lage, Ihnen für nahezu jedes Abfallproblem einen günstigen Container zur Miete anzubieten. Auch für den Baustoff Porenbeton führen wir einen speziellen Container, damit Sie Ihren Porenbeton fachgerecht und sicher entsorgen zu können. Unsere offenen Absetzkipper-Mulden stehen Ihnen in zwei unterschiedlichen Größen mit folgenden Maßen zur Verfügung:

  • 5m³ Container: 3,10 x 1,80 x 1,30m (TxBxH)
  • 7m³ Container: 3,50 x 1,80 x 1,50m (TxBxH)

Kontaktieren Sie uns einfach, falls Sie Fragen haben oder nutzen Sie direkt unser komfortables Kontaktformular zum Bestellen des Miet-Containers.

5m³ Container für Porenbeton

5 m³ Container für Porenbeton

  • Höhe: 1,30m
  • Breite: 1,80m
  • Länge: 3,10m
7m³ Container für Porenbeton

7 m³ Container für Porenbeton

  • Höhe: 1,50m
  • Breite: 1,80m
  • Länge: 3,50m
 

TIPP - Welche Größe ist die richtige?

Abfallmengen werden meist unterschätzt! Bestellen Sie lieber von Anfang einen größeren Container, das ist günstiger als später einen kleineren Container nachzubestellen.

Porenbeton Entsorgungsspezialisten für Privat- und Gewerbekunden

Als zuverlässiger Containerdienst bieten wir sowohl privaten als auch gewerblichen Kunden schnelle und günstige Lösungen für die Abfallbeseitigung von Poren- und Gasbeton. Unterschiedliche Größen, kostengünstige Festpreise sowie die flexible Mietdauer bestimmen unseren kundenorientierten Service. Zudem arbeiten wir engagiert und zuverlässig mit fachkundigem Personal, um stets eine umweltfreundliche Abfallbeseitigung, die in jedem Fall den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, gewährleisten zu können. Profitieren auch Sie von unseren günstigen Miet-Containern. Ganz gleich, ob Porenbeton, Gasbeton oder Bimsstein – in unserem Sortiment können auch Sie den passenden Container günstig mieten für das jeweilige Volumen und die jeweilige Art des Mülls, den Sie loswerden möchten.

Porenbeton Entsorgung - Informationen für Privatkunden Baustelle für gebautes aus Porenbeton-Elementen

Insbesondere im privaten Bereich sind Bauherren wegen gesundheitlicher Aspekte von Baustoffen besorgt. Porenbeton bietet hier eine komfortable Lösung, da es frei von Schadstoffen ist und ein allergiefreundliches Baumaterial darstellt. Wer sich aufgrund der positiven Attribute für Porenbeton beim Hausbau entscheidet, darf nicht vergessen, sich um eine ordnungsgemäße Entsorgung der Porenbetonreste mittels Container zu kümmern. Wer nicht genügend Stellplatz für einen Container auf seinem Privatgelände hat, muss sich frühzeitig um eine Stellgenehmigung für den öffentlichen Bereich kümmern. Gern übernehmen wir die Einholung der Dokumente für Sie; sprechen Sie uns einfach darauf an.

Entsorgung von Porenbeton - Informationen für Gewerbekunden Großbaustelle mit Ytonganlieferung

Auch Gewerbekunden profitieren von den guten Eigenschaften des Poren- und Gasbetons wie der guten Wärmedämmung oder dem hohen Brand- und Schallschutz. Da Gewerbekunden meist über genügend Stellplatz auf dem Firmengelände verfügen, entfällt die Beantragung einer Stellgenehmigung in den meisten Fällen. Da im gewerblichen Sektor jedoch meist größere Mengen an Porenbetonmüll anfallen, müssen Gewerbekunden häufig größere Porenbeton Container mieten, um die Abfallmengen stemmen zu können. Wir beraten Sie gern zu den Möglichkeiten wie beispielsweise der Anmietung mehrerer Container oder einer Dauermiete. Für jede Entsorgungsfrage finden wir von Ecoservice24 die passende Antwort.

Preise und Kosten für das entsorgen von Porenbeton und Gasbeton

Günstig und planbar gestaltet sich unser Preismodell. Die Festpreise für unsere Gas- und Porenbeton Container zum Mieten bieten Ihnen maximale Kostenkontrolle, sodass Sie bereits im Vorhinein die entstehenden Kosten für den Container-Mietpreis einkalkulieren können. Der Preis richtig sich jeweils nach Art des Containers, der Größe sowie der Mietdauer.

 

Container für Porenbeton 5m³ ab 149,00 €
Container für Porenbeton 7m³ ab 169,00 €

Container mit Porenbeton / Gasbeton richtig befüllen und Kosten sparen

Beispiel für Gasbeton wie z.B. YtongFür den reibungslosen Ablauf bei der Containermiete haben wir noch mal die wichtigsten Tipps für Sie im Überblick:

  1. Beantragen Sie, wenn nötig, frühzeitig eine Stellgenehmigung oder beauftragen Sie uns mit dieser Aufgabe.
  2. Schützen Sie den Untergrund und sorgen Sie zum Beispiel mit stabilen Brettern dafür, dass der Container einen sicheren Stand hat.
  3. Nur Materialien, die für den Container vorgesehen sind, dürfen im Porenbeton Mietcontainer entsorgt werden. So sparen Sie Zeit und Kosten, da Fremdmaterialen von uns kostenpflichtig aussortiert werden müssen.
  4. Denken Sie daran, dass der Container nicht überfüllt werden darf. Außerdem sollten Sie den Container über Nacht mit einer Plane und Steinen zur Befestigung abdecken.

Haben Sie noch Fragen? Kein Problem: Wenden Sie sich an unser freundliches Service-Personal. Das Team von Ecoservice24 freut sich auf Sie!