Porenbeton und Gips entsorgen – Container günstig mieten

Porenbeton- und Gipsabfälle entstehen in der Regel bei Bau-, Abbruch- oder Sanierungsarbeiten. Da Porenbeton und Gips gesondert entsorgt werden müssen, brauchen Sie einen Container, in dem Sie die Abfälle sammeln und einer fachgerechten Entsorgung zuführen lassen können. Bei Ecoservice24 können Sie Container für diese baulichen Abfallarten anmieten und einfach zum Wunschtermin liefern und abholen lassen.
truck with a container on it
In drei Schritten zum Abfallbehälter:
  1. Abholort eingeben
  2. Abfallart und Behältergröße wählen
  3. Wir liefern den Behälter zum Wunschzeitpunkt!

Wie bestelle ich einen Container zur Entsorgung von Gips und Porenbeton?

Wählen Sie zunächst auf www.ecoservice24.de die zu entsorgende Abfallart (Porenbeton & Gips) aus.
Wählen Sie dann aus den verfügbaren Containergrößen die für Ihr Projekt passende Größe aus.
Um den exakten Festpreis für Ihren Mietcontainer zu ermitteln, brauchen wir als nächstes die Postleitzahl der gewünschten Lieferadresse.

Für welchen Zeitraum möchten Sie den Container für Porenbeton und Gips nutzen? Im Mietpreis ist jeweils eine Standzeit von einer Woche (7 Tage inkl. Wochenende) enthalten. Ihren Mietcontainer liefern wir am gewünschten Datum im Regelfall vormittags zwischen 8:00 und 12:00 Uhr bei Ihnen an. Sollen wir den Container früher als zum ursprünglich vereinbarten Termin abholen, ist das kein Problem, ebenso, wenn Sie den Container länger als eine Woche benötigen. In diesem Fall berechnen wir Ihnen für jede angefangene Woche zusätzlich 20 Euro (inkl. MwSt.).

Damit der Fahrer den Container liefern kann, brauchen wir dann noch die genaue Adresse und den Lieferort (Parkplatz, Einfahrt usw.) Sollten Sie diesen zum Zeitpunkt der Bestellung noch nicht genau wissen, kann Sie der Fahrer auch anrufen und den genauen Abstellort persönlich mit Ihnen abstimmen.

Porenbeton, Gips richtig entsorgen

Was ist Porenbeton – Definition

Porenbeton (auch Gasbeton genannt) ist ein leichter, poröser Baustoff auf mineralischer Kalk-, Kalkzement- oder Zementmörtelbasis. Es handelt sich um einen dampfgehärteten Baustoff, der durch Blähen mit Gas von feinen Poren durchzogen ist.

Was ist Gips – Definition

Gips ist ein natürliches Mineral, vor allem aus der Mineralklasse der Sulfate. Der Rohstoff wird in den meisten Fällen bergmännisch aus Gipsgestein gewonnen, fällt aber auch als Nebenprodukt von verschiedenen großtechnischen chemischen Verfahren an.

Wo fallen Gips und Porenbeton an?

Insbesondere bei Bauprojekten, Umbauten (besonders im Innenbereich) und beim Abbruch können Porenbeton und Gips als Abfall anfallen. Während Porenbeton vor allem in Form von Mauersteinen oder bei Fertighäusern als komplette Bauteile (Wände, Deckenplatten) Verwendung findet, wird Gips vor allem in Form von Gipskartonplatten oder als Gipsputz verarbeitet. Auch manche Estriche basieren auf Gips, so dass bei Bodenarbeiten ebenfalls Gips in größeren Mengen anfallen kann.

Was darf in einen Container zur Entsorgung von Porenbeton und Gips rein?

  • Porenbeton
  • Ytong
  • Gasbeton
  • Gips
  • Gipskartonplatten
  • Rigips
  • Bimsstein
  • Leichtbaustoffe aus Stein oder Gips

Was darf nicht in einen Container für Porenbeton und Gips?

  • Gefährlicher Abfall
  • Isolierstoffe (z.B. Mineralwolle oder Dämmwolle)
  • Flüssigkeiten
  • Metalle
  • Restmüll
  • Holz
  • Kunststoffe (z.B. Folien)

Wie voll darf ein Porenbeton-/Gipscontainer beladen werden?

Die Befüllung des Containers darf nicht über die Oberkante hinausragen, um ein Verrutschen der Ladung während des Transportes zu verhindern. Füllen Sie bitte alte Porenbetonsteine, Gipsplatten und andere zulässige Abfallarten so in den Container, dass er möglichst gleichmäßig beladen ist. Bei Bau- und Abrissarbeiten fallen oft große Mengen von Porenbeton und Gips an, daher sollten Sie bei der Container-Bestellung mit einer ausreichenden Sicherheitsreserve planen.

Merkblatt Gips- und Porenbetoncontainer

Alle relevanten Informationen zum Gips- und Porenbetoncontainer finden Sie auch als Merkblatt zum herunterladen.

Übersicht Porenbeton & Gips-Container Größen

Bei Ecoservice24 können Sie aus zwei Größen von Gips- und Porenbetoncontainern auswählen. Wenn Sie mit nur wenig Abfallvolumen rechnen (beispielsweise von einer kleinen Zwischenwand aus Gasbeton), reicht der kleine Container mit einem Volumen von 5 m³. Sollten Sie ein umfangreicheres Bau- oder Abrissprojekt planen, bei dem größere Mengen anfallen, wählen Sie das größere Modell mit 7 m³ Volumen. 

5 m³ Container für Porenbeton & Gips

  • Höhe: 1,30m
  • Breite: 1,80m
  • Länge: 3,10m

7 m³ Container für Porenbeton & Gips

  • Höhe: 1,50m
  • Breite: 1,80m
  • Länge: 3,50m

 

 

TIPP - Welche Größe ist die richtige?

Abfallmengen werden meist unterschätzt! Bestellen Sie lieber von Anfang einen größeren Container, das ist günstiger als später einen kleineren Container nachzubestellen.

Entsorgungsspezialisten für Privat- und Gewerbekunden

Ecoservice24 ist ein verlässlicher Entsorgungspartner für private und gewerbliche Kunden im gesamten Bundesgebiet. Wir können Sie bei (fast) all Ihren Entsorgungsanforderungen unterstützen und kümmern uns zum verbindlichen Festpreis um die ordnungsgemäße Entsorgung Ihrer Abfälle. Bestellen Sie einfach online Ihren benötigten Container, und wir liefern den Abfallbehälter pünktlich zum Wunschtermin. Die Abholung ist ebenso einfach, und um die Entsorgung kümmern wir uns für Sie.
Wir liefern Container im gesamten Bundesgebiet und gewährleisten die für die jeweilige Abfallart ordnungsgemäße und fachkundige Entsorgung, Wiederverwendung oder Aufbereitung. Und das zuverlässig seit mehr als 20 Jahren.

Informationen für Privatkunden

Porenbetonsteine oder Gipskartonplatten lassen sich auch von handwerklich begabten Laien einfach und sicher verarbeiten, daher finden sie sich in vielen Häusern, Schuppen, Garagen usw. Wenn Sie bei Renovierungs-, Umbau- oder Abrissmaßnahmen auf Porenbeton oder Gips stoßen, brauchen Sie einen Container, um diese Abfälle getrennt von sonstigem Bauschutt zu sammeln und zu entsorgen. Und auch die Restmengen, die bei einer Baumaßnahme übrig bleiben, können Sie in einem Container einfach entsorgen und so Platz auf dem Dachboden, im Keller oder im Garten schaffen.

Informationen für Gewerbekunden

Porenbeton wird im Innen- und Außenbereich gerne eingesetzt, da er eine gute Wärmedämmung und eine hohe statische Belastbarkeit bietet. Müssen Sie alte Porenbetonelemente, Gipsreste, Gipskarton oder ähnliche Baumaterialien entsorgen, brauchen Sie dazu einen Container. Auch beim Innenausbau, insbesondere beim Verputzen von Wänden, fallen oft große Mengen von Gipsresten an, die fachgerecht entsorgt werden müssen. Mit einem Mietcontainer von Ecoservice24 können Sie diese Abfallarten problemlos sammeln und günstig zum Festpreis entsorgen lassen.

Preise und Kosten für das Entsorgen von Porenbeton und Gips

Zu welchem Preis Sie einen Container für Porenbeton und Gips mieten können, hängt davon ab, wie groß der benötigte Container ist, für welchen Zeitraum Sie den Container benötigen und an welche Adresse er angeliefert werden soll. In unseren Festpreisen sind immer alle Kosten enthalten, also Anlieferung, Standzeit, Abholung und Entsorgung.

Container für Porenbeton & Gips 5m³ ab 310,00 €
Container für Porenbeton & Gips 7m³ ab 380,00 €
     

 

Container mit Porenbeton/Gips richtig befüllen und Kosten sparen

Ein Container für Porenbeton und Gips darf grundsätzlich immer nur mit den zulässigen Abfallarten befüllt werden. Bitte stellen Sie daher sicher, dass keine Fremdabfälle (beispielsweise anderer Bauschutt oder Erdaushub) in den Container gelangen. Decken Sie den Container über Nacht ab, um zu verhindern, dass Fremde Abfälle dort hineinfüllen. Sollten wir bei der Entsorgung feststellen, dass sich nicht nur Gips und Porenbeton im Container befinden, müssen wir manuell nachsortieren, was uns Zeit und Sie zusätzliches Geld kostet, da wir Ihnen den (vermeidbaren) Aufwand extra berechnen müssen. Wählen Sie ggf. besser einen Container für Baumischabfall, wenn Sie mit weiteren typischen Bauabfällen rechnen und diese ebenfalls entsorgen wollen.