Die Entsorgung von Elektroschrott - fachgerecht und umweltfreundlich

Elektrogeräte sind in vielen Bereichen des Lebens zu finden. Die Definition beschreibt unter einem Elektrogerät ein Produkt, das über elektrische Energie betrieben wird. Sobald also ein Gerät über Strom, mit Akku oder auch mit Batterie betrieben wird, gehört es zu den Elektrogeräten.
truck with a container on it
In drei Schritten zum Abfallbehälter:
  1. Postleitzahl eingeben
  2. Abfallart und Behälter wählen
  3. Wir liefern den Behälter zum Wunschzeitpunkt!

Was ist unter Elektroschrott eigentlich zu verstehen?

Erfahren Sie hier, was unter Elektroschrott zu verstehen ist und wie Sie diesen bei uns fachgerecht entsorgen können. In Betrieben und Unternehmen fällt teilweise eine Vielzahl an alten Elektrogeräten an. Dennoch stellt sich die Frage, was genau eigentlich unter diese Abfallart fällt. Die Definition für Elektrogeräte können Sie dem ElektroG entnehmen. Hier ist vermerkt, dass dann von einem Elektrogerät gesprochen wird, wenn dieses nur mit Wechsel (bis 1.000 Volt)- oder Gleichspannung(bis 1.500 Volt) betrieben werden kann.

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass die Menge an Elektroschrott immer mehr zunimmt. Während 2005 in Europa noch rund 9 Millionen Tonnen Elektroschrott entstanden, werden für 2020 sogar bis zu 12 Millionen Tonnen erwartet. Aber warum nimmt die Menge derart zu?

In Betrieben sind Elektrogeräte ebenso wenig wegzudenken, wie aus dem privaten Bereich. Ihnen ist vermutlich bewusst, wie elektronische Geräte den Alltag erleichtern. Allerdings ist der tägliche Gebrauch für die Geräte auch eine echte Herausforderung in Bezug auf die Haltbarkeit. Lässt die Leistung nach, stehen Kosten und Ertrag oft nicht mehr in einer Relation zueinander. Viele Geräte haben auch nur eine begrenzte Haltbarkeit, da einzelne Bauteile der immensen Belastung langfristig nicht standhalten. Ein Austausch der Geräte wird notwendig, wodurch Elektroschrott entsteht.

Elektro-Kleingeräte Elektroschrott EntsorgungÜbrigens: Viele Menschen haben Elektroschrott und wissen gar nicht, dass es sich tatsächlich darum handelt. Das ist nicht nur bei Privatpersonen der Fall. So sind beispielsweise Möbelstücke, bei denen Lampen oder andere elektronische Bauteile fest verbaut sind, ebenfalls elektronische Geräte und müssen richtig entsorgt werden. Das gilt auch, wenn Sie aus Ihrem Büro beispielsweise Schreibtische aussortieren, die elektrisch verstellt werden können. Sind Sie unsicher, ob es sich bei den Produkten, die Sie entsorgen möchten, um Elektrogeräte handelt, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Kann bei der Entsorgung von Elektrogeräten Geld gespart werden?

Vielleicht haben Sie schon festgestellt, dass die Entsorgung der Elektrogeräte mit Kosten verbunden ist. Die weitere Verarbeitung oder eine fachgerechte Entsorgungsvariante sind nicht gerade günstig. Sie können Ihre Kosten jedoch gering halten, wenn Sie mehrere Geräte sammeln. In Betrieben und Unternehmen gehen häufiger Geräte kaputt oder müssen ersetzt werden. Haben Sie die Möglichkeit, sollten Sie die Elektrogeräte einlagern und sammeln. Unsere Preise für die Abholung und Entsorgung gelten immer pro Palette und Gitterbox. Besonders sparsam sind Sie also, wenn Sie die Abholung erst bei voll gefüllten Paletten und Boxen in Anspruch nehmen.

Beauftragen Sie jetzt die Abholung Ihrer Elektro-Kleingeräte

Wie läuft die Bestellung der Elektroschrott Entsorgung ab?

Wir möchten es Ihnen besonders einfach machen. Uns ist bewusst, dass Sie als Gewerbetreibender täglich sehr viel zu tun haben. Umso wichtiger ist es, dass wir für Sie den Aufwand für die Entsorgung Ihrer Elektrogeräte gering halten. Auf unserer Webseite unter dem Reiter „Abfallarten“ finden Sie die Kategorien für Elektrokleingeräte und Elektrogroßgeräte. Hier sehen Sie noch einmal im Überblick, welche Elektrogeräte in die Gitterboxen oder auch auf die Europalette aufgeladen werden dürfen. Außerdem können Sie hier festlegen, wie viele Gitterboxen bzw. Europaletten abgeholt und entsorgt werden sollen. Wenn Sie über keine Eigenen verfügen, können Sie sich Gitterboxen bei uns mieten. Bitte bedenken Sie, dass bei der Entsorgung von Elektrogroßgeräten keine Europalette mitgeliefert wird. Im Rahmen Ihrer Bestellung erhalten Sie Informationen zum Zeitraum der Entsorgung sowie dem passenden Stellplatz für die Elektrogeräte. Auch die Maße der Gitterboxen sowie die genehmigten Maße und Beladungen der Paletten können Sie hier einsehen. Bleiben dennoch Fragen offen, steht Ihnen unser Kundendienst selbstverständlich sehr gerne zur Seite.

Euro Gitterbox Entsorgung MetallschrottDamit Sie besser nachvollziehen können, wie das Entsorgen über unser Angebot funktioniert, möchten wir den Prozess kurz erklären. Haben Sie mehrere Elektrokleingeräte gesammelt, können Sie bei uns die Abholung beauftragen. Wenn Sie über keine EURO-Gitterbox verfügen, können Sie diese für den Zeitraum bei uns mieten. Ist für Sie absehbar, bis wann Sie die Boxen gefüllt haben, kann die Bestellung erfolgen. In den auf unserer Webseite genannten Preisen ist die Abholung und Entsorgung der Elektrogeräte enthalten. Wenn Sie sich dazu entscheiden die EURO-Gitterbox bei uns mieten, haben Sie vier Wochen Zeit diese zu befüllen. Wenn Sie die Gitterbox länger als vier Wochen benötigen, müssen Sie die EURO-Gitterbox kaufen. Mehr Informationen zum Verleih der Gitterboxen finden Sie hier .

Beim Sammeln der Geräte in den Gitterboxen ist es wichtig, dass die Boxen auf einem stabilen Untergrund stehen. Wir transportieren diese dann mit einem Hubwagen ab. Stellen Sie sicher, dass wir mit dem Hubwagen die Boxen erreichen können. Die Befüllung ist einfach. Die Boxen dürfen bis zur Oberkannte befüllt werden, damit sie zum Transport stapelbar sind. Achten Sie darauf, dass das Gewicht der Box nicht über 350 kg liegt. Werfen Sie die Geräte nicht in die Box, da die Geräte dadurch beschädigt werden können. Bei starken Beschädigungen dürfen wir die Geräte nicht mehr abtransportieren.

TIPP: Sie möchten Elektrokleingeräte entsorgen, die über Batterien funktionieren? Dann möchten wir Sie bitten, die Gitterboxen mit einem Abfallsack zu versehen und die Geräte in diesen zu legen.

Sobald Sie mit der Befüllung fertig sind, ist eine Abholung möglich. Sie können die Boxen auch abholen lassen, wenn sie nur wenig befüllt sind. Die Kosten sind jedoch gleich. Wir holen Ihre EURO-Gitterbox ab und tauschen sie gegen eine leere aus. Bitte beachten Sie, das wir nur standardisierte EURO-Gitterboxen abholen und keine Gitteraufsätze für Paletten. Bei der Abholung müssen Sie vor Ort sein.

Was darf in einer Euro-Gitterbox für kleine Elektrogeräte entsorgt werden?

  • Elektrokleingeräte
  • Monitore, Fernseher, Videokamera
  • Telekommunikationsgeräte (Handy usw.)
  • Staubsauger, Bügeleisen
  • Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher
  • Rauchmelder, Thermostat, elektr. Werkzeug
  • Medizinische Kleingeräte
  • Elektronisches Spielzeug, Sportgeräte

 

Was darf nicht in die Euro-Gitterbox für kleinen Elektroschrott

  • Sonstiger Abfall (z.B. Verkaufsverpackungen)
  • Lose Batterien
  • Zerbrochene oder stark beschädigte Geräte
  • Flüssigkeiten oder Säuren (z.B. Wasser in Waschmaschinen)
  • Gasflaschen
  • Lampen/ Leuchtstoffröhren
  • Klimaanlagen/ Entfeuchter
  • Wärmepumpen, Kühlschränke

 

Elektrogroßgeräte mit der Europalette entsorgen

Elektro weiße Ware Großgeräte AbholungDie Entsorgung von Elektrogroßgeräten kann nicht über die Gitterboxen erfolgen. Hier arbeiten wir mit einer Europalette, die Sie auf einen sicheren und geraden Untergrund stellen sollten. Ebenso wie die Gitterboxen holen wir auch die Europaletten mit dem Hubwagen ab. Achten Sie daher auf eine gute Erreichbarkeit.

Die Geräte werden auf die Palette gestellt. Sie haben die Möglichkeit, auf einer Palette mehrere Elektrogroßgeräte zu sichern. Achten Sie jedoch darauf, dass die Geräte auf der Palette stehen und nicht über den Rand hinausreichen. Bei allen Europaletten darf eine Höhe von 2 m nicht überschritten werden.

Ebenso wie bei den Gitterboxen darf auch hier das Gewicht bei höchstens 350 kg liegen, da eine Mitnahme sonst nicht möglich ist.

Die Sicherung der Geräte wird durch Sie durchgeführt. Sie können hierfür Umreifungsband verwenden oder auch auf Stretchfolie zurückgreifen. Benötigen Sie in diesem Zusammenhang Unterstützung oder Beratung, können Sie gerne auf uns zukommen.

Wichtig: Unabhängig davon, ob Sie Europaletten oder Gitterboxen abholen lassen, ist sicherzustellen, dass Sie bei der Abholung vor Ort sind.

Was darf auf einer Euro-Palette für Elektro-Großgeräte entsorgt werden?

  • Elektrogroßgeräte, Monitore, Fernseher
  • Kühlschränke, Gefriertruhen
  • Klimaanlagen, Entfeuchter, Wärmepumpen, Radiatoren
  • Waschmaschinen, Trockner, Elektroherd / -ofen
  • Nachtspeicherheizgeräte (ohne Chrom / Asbest!)
  • Großdrucker/ Kopierer
  • Photovoltaikmodule
  • Medizinische Großgeräte

Was darf nicht auf einer Euro-Palette für Elektro-Großgeräte entsorgt werden?

  • Elektrogeräte mit mehr als 2m Kantenlänge
  • Lose Batterien
  • Flüssigkeiten, Säure (z.B. Wasser in Waschmaschinen)
  • Lampen
  • Leuchtstoffröhren
  • Nachtspeicherheizgeräte mit Chrom oder Asbest
  • Sonstiger Abfall (z.B. Verpackungen)
  • Gasflaschen

 

Merkblatt zu Elektro-Großgeräten und Elektro-Kleingeräten

Was in die Euro Gitterbox für Elektro-Kleingeräte hinein darf und welche Elektro-Großgeräte sie auf einer Europaletteentsorgen dürfen finden Sie auch als Merkblatt zum herunterladen. Drucken Sie ihn aus und befestigen den Zettel wieder ablösbar an der Gitterbox oder dort, wo Sie Ihre Euro-Palette beladen.

Wie werden Elektrogeräte umwelt- und fachgerecht entsorgt?

Elektroschrott Gitterboxen stapelbarBeachten Sie, dass bei der Entsorgung unterschieden wird zwischen den Elektrokleingeräten und den Elektrogroßgeräten. Dieser Unterschied ist auch wichtig, wenn Sie bei uns Paletten oder Gitterboxen bestellen, um den Elektroschrott fachgerecht zu entsorgen. Als Elektrokleingeräte gelten alle Geräte, die eine Kantenlänge von weniger als 25 cm aufweisen. Alle Geräte, die eine größere Kantenlänge haben, gehören zu den Großgeräten. Aber: Obwohl Leuchtstoffröhren durch elektrische Energie betrieben werden und somit streng genommen zum Elektroschrott zählen, dürfen Leuchtstoffröhren nicht mit den Behältern für Elektrogeräte entsorgt werden. Hier ist eine separate Entsorgung notwendig. Die passenden Sammelboxen für Leuchtmittel und Leuchtstoffröhren erhalten Sie ebenfalls bei uns.

Verzichten Sie bitte auf eine Entsorgung der Geräte über die Restmülltonne. Neben den wertvollen Stoffen, die bei einem fehlenden Recycling verloren gehen, können bei der Entsorgung auch Giftstoffe freigesetzt werden. Des Weiteren kommt es in Sortieranlagen vermehrt zu gefährlichen Bränden, da die Batterien falsch entsorgter Elektrogeräte bei der Zerkleinerung Feuer fangen.

Haben Sie als Gewerbetreibender Elektroschrott, können Sie diesen nicht einfach bei den Sammelstellen abgegeben. Diese müssen nur den Schrott von privaten Haushalten entgegennehmen und entsorgen. Haben Sie nur eine geringe Menge an Geräten, könnten Sie Glück haben. Die Einschätzung darüber, ob eine Annahme erfolgt, wird jedoch durch die jeweilige Sammelstelle durchgeführt. Die meisten Betriebe sammeln ihren Elektroschrott und möchten diesen dann entfernen. Bei den großen Mengen ist es notwendig, auf eine professionelle Entsorgung zurückzugreifen. Dafür stellen wir die passenden Gitterboxen oder auch Paletten zur Verfügung. Für Sie ist die Entsorgung auf diese Weise besonders einfach und mit wenig Aufwand verbunden.

Elektroschrott entsorgen: Kosten und Preise für das Entsorgen von Elektroschrott in der Euro-Gitterbox

Für die Abholung und die fachgerechte Entsorgung von Elektrokleingeräten in einer EURO-Gitterbox berechnen wir Ihnen günstige Preise. Die Euro-Gitterbox wird von uns nicht gestellt.

Eine falsche Befüllung müssen wir Ihnen im Nachhinein in Rechnung stellen. Die Entsorgungskosten für die Entsorgung von Elektro-Kleingeräten in der Euro-Gitterbox belaufen sich wie folgt:

Abholung und Entsorgung von Elektroschrott (Kleingeräte)

  • ab 79,99  Euro pro zu entsorgender Gitterbox

 

Elektroschrott entsorgen: Kosten und Preise für das Entsorgen von Elektroschrott auf einer Euro-Palette

Abholung und Entsorgung von Elektrogroßgeräten auf Europalette (Die Palette wird nicht von uns mitgeliefert!).Nutzen Sie Ihre Palette für ein oder mehrere Großgeräte - diese müssen befestigt sein und dürfen nicht über den Palettenrand hinausragen. Dieses Angebot gilt nur für Gewerbetreibende. Maß Ihrer Palette maximal Max. 2,00 x 0,80 x 1,20 m (max. 2 m Aufbau!) Beladung: Max. 350 kg

Stückpreis

Abholung und Entsorgung von Elektroschrott (Großgeräte)

  • pro Euro-Palette mit Elektroschrott 1 Stk ab 89,99 Euro

Was passiert mit den Geräten nach der Abholung?

Recycling Elektrogeräte ElektroschrottFür Sie ist vielleicht interessant zu wissen, was mit den Geräten nach der Entsorgung geschieht. Das kommt darauf an, um was für Geräte es sich handelt. Bei uns steht im Fokus, die Wertstoffe zu trennen und die Wiederverwertung möglichst umfangreich durchführen zu können. Aber wie können Sie sich das vorstellen? Nachdem beispielsweise ein Kühlschrank entsorgt wurde, ist der erste Schritt das Kühlmittel und Öl zu entfernen. Durch eine maschinelle Zerkleinerung wird das Gehäuse dann bearbeitet.

Sehr gut geeignet für die Weiterverwendung von wertvollen Bauteilen sind Geräte, wie beispielsweise Monitore. Hier wird ebenfalls im ersten Schritt dafür gesorgt, dass die gefährlichen Bauteile fachgerecht entsorgt werden. Anschließend erfolgt der Ausbau der wertvollen Bauteile wie zum Beispiel Leiterplatten, um diese weiter nutzen zu können. Das restliche Material wird zerkleinert.

Sobald die Zerkleinerung durchgeführt wurde, erfolgt eine Sortierung. Die Überreste, die aus Metall bestehen, gehen an die Metallhütten. Diese verarbeiten die Reste weiter. Kunststoff wird ebenfalls (meist energetisch) wiederverwertet. Gerade Elektrogeräte werdensind beim Recycling besonders ressourcenschonend. Wussten Sie schon, dass sich unter anderem Kupfer, Silber , Gold oder sogenannte seltene Erden in vergleichsweise großen Mengen in vielen Geräten befinden? Enthält eine Tonne Eisenerz etwa 5g Gold, sind in einer Tonne alter Handys circa 250g Gold neben vielen anderen Wertstoffen enthalten. Dieser Umstand gepaart mit den immer weiter steigenden Preisen für Metalle sorgt dafür, dass das Recycling von Elektrogeräten sich in der Wirtschaft immer weiter durchsetzt.

Wie schädlich sind Elektrogeräte eigentlich?

Es klingt verlockend, das kaputte Gerät einfach zu den Mülltonnen zu stellen. Wichtig für Sie ist jedoch zu wissen, dass es sich bei Elektrogeräten teilweise um gefährlichen Abfall handelt. Bedenken Sie immer, dass viele der Elektrogeräte gefährliche Bestandteile enthalten. Dazu gehören beispielsweise Blei und auch Flammschutzmittel oder Quecksilber. Unterstützen Sie eine illegale Entsorgung, bringt das nicht nur rechtliche Probleme mit sich. Die Bestandteile können in das Grundwasser übergehen und stehen unter dem Verdacht, krebserregend zu sein. Bei einer fachgerechten Entsorgung dagegen erfolgt die Isolierung der giftigen Stoffe. Auf diese Weise können die Materialien weiter verwendet werden, die ungefährlich und auch wertvoll sind.

Wie und bei welchen Arbeiten fallen Elektrogeräte als Elektroschrott eigentlich an?

Vielleicht denken Sie, dass Sie gar nicht so viele Geräte in Ihrem Betrieb im Einsatz haben und der Elektromüll sich daher in Grenzen hält. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, bei welchen Arbeiten und in welchem Zusammenhang die Geräte zum Einsatz kommen und auch zu Müll werden.

Annahme von kaputten Elektrogeräten durch Gewerbetreibende

Möglicherweise gehören Sie zu den Gewerbetreibenden, die rechtlich dazu verpflichtet sind, Elektrogeräte der Endkonsumenten wieder zu übernehmen. Dies gilt in erster Linie für die Elektrokleingeräte. Endkunden dürfen diese auch dann zu Ihnen bringen, wenn Sie kein neues Produkt aus Ihrem Sortiment kaufen. Da diese Form der Entsorgung für die Kunden besonders einfach ist, kann bei Ihnen auf diese Weise viel Elektroschrott entstehen. Bei den Elektrogroßgeräten haben Sie noch den Vorteil, dass Sie diese nur beim Kauf eines gleichwertigen Produktes annehmen müssen. Aber auch in diesem Fall sind Sie für eine fachgerechte Entsorgung zuständig.

Die Schließung von Geschäften und Betrieben

Es kann immer passieren, dass Sie Ihr Geschäft schließen oder Ihren Betrieb auflösen müssen. In diesem Fall ist die Menge an Elektroschrott - abhängig vom Geschäft oder Betrieb - nicht zu unterschätzen. Das beginnt bereits bei den Kühlgeräten und reicht bis hin zum Wasserkocher und ganzen Systemen aus dem Kassenbereich. Bei funktionierenden Geräten ist ein Weiterverkauf möglich. Finden Sie jedoch keinen Abnehmer oder sind die Geräte nicht mehr brauchbar, sind Sie verantwortlich für die Entsorgung.

Der Austausch der Geräte

Wie bereits zu Beginn erwähnt, ist ein Austausch der Geräte einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um die Entstehung von Elektroschrott geht. Es gibt verschiedene Gründe für den Austausch oder die Erneuerung. Häufig hängt dies damit zusammen, dass die Geräte nicht mehr funktionieren oder nicht die gewünschte Leistung erbringen. Um Ihren Ablauf im Betrieb weiter gewährleisten zu können, wird ein Austausch notwendig. Vielleicht sortieren Sie aber auch aus und stellen fest, dass einige Geräte oder Werkzeuge nicht mehr zum Einsatz kommen. Auch in diesem Fall entsteht Schrott.

Fazit

Elektrogeräte erleichtern Ihnen in Ihrem Unternehmen den Alltag und sind oft unverzichtbar. Damit sie aber nicht zu einem Problem werden, wenn Sie keine Verwendung mehr für die Elektrogeräte haben, brauchen Sie einen starken Partner an Ihrer Seite. Wir bieten Ihnen eine fachgerechte und umweltfreundliche Entsorgung von Elektroschrott. Dabei legen wir Wert auf faire Preise, einen besonders guten Kundenservice und eine schnelle und einfache Durchführung unserer Arbeiten. Überzeugen Sie sich gerne selbst und stellen Sie sicher, dass Ihre Elektrogeräte fachgerecht in den Kreislauf der Wiederverwertung aufgenommen werden.