Jetzt Container für Erde mit Steinen mieten

  • 3 m³ bis 7 m³ Container für Erde mit Steinen - deutschlandweit bereits ab 178,00 €
  • Alles zum Festpreis inklusive Transport, Entsorgung und 7 Tagen Containermiete
erdaushubcontainer steine lkw
In drei Schritten zum Abfallbehälter:
  1. Postleitzahl eingeben
  2. Abfallart und Behälter wählen
  3. Wir liefern den Behälter zum Wunschzeitpunkt!

Container für Erde mit Steinen - Kosten

Die Kosten für einen Container für Erde und Steine unterscheiden sich je nach Region teilweise stark voneinander. So kostet ein 7 m³ Container für Erde und Steine beispielsweise je nach Region zwischen 220,00 € und 1200,00 €. Im Preis enthalten ist bereits die Containermiete von 7 Tagen sowie die Lieferung, Abholung und umweltgerechte Entsorgung der Abfälle.

  • 3 m³ Container für Erde und Steine: ab 208,00 €

  • 5 m³ Container für Erde und Steine: ab 178,00 €

  • 7 m³ Container für Erde und Steine: ab 221,00 €

  • 10 m³ Container für Erdaushub: Nicht möglich, da der Container zu schwer für LKW wird

Lieber Festpreis oder Abrechnung pro Tonne?

Auch die Tonnagepreise schwanken regional zwischen ca. 15,00€ bis ca. 80,00€ pro Tonne Erde und Steine. Da bei Steinen und Erde je nach Zusammensetzung auch die Dichte sich stark voneinander unterscheidet, ist es insbesondere für Laien schwer einzuschätzen, wie teuer der Container werden wird. Diese Unsicherheit ist bei einem Festpreis nicht gegeben. In unserem Festpreis ist bereits alles inklusive, was zum Erde mit Steinen entsorgen benötigt wird.

Tipp: Wenn Sie wissen möchten, ein Tonnageangebot oder ein Festpreis günstiger ist, nutzen Sie unseren Tonnagepreisrechner.

Wie groß muss die Stellfläche für einen Container für Erde und Steine sein?

 

Container für Erde und Steine wird vom LKW nach hinten abgesetztDa die Kombination aus Erde und Steinen sehr schwer werden kann, bieten wir zur Entsorgung 3 m³ bis 7 m³ große Container für Erde und Steine an. Container dieser Größe können problemlos auf einem PKW-Parkplatz (beispielsweise Garageneinfahrt) abgestellt werden. Da der Container mit einem speziellen LKW gebracht und abgeholt wird, muss auch die Zufahrt zum Stellplatz mindestens 3 m breit und mit 26 t belastbar sein. Muss der LKW beispielsweise über einen Gehweg, um zum Container zu kommen, muss auch der Gehweg mit 26 t belastbar sein - was häufig nicht der Fall ist.

Außerdem benötigt der LKW zum Rangieren einen Abstand von 3 PKW Längen. Auch der Wenderadius des LKW sollte bei der Wahl des Stellplatzes berücksichtigt werden, da der LKW nicht im rechten Winkel auf die Einfahrt fahren kann. Über dem Stellplatz sollte mindestens 5 m Freiraum sein, da der Container vom Fahrzeug nach hinten abgesetzt wird. Aus diesem Grund kann der Container leider nicht in Garagen oder in Carports gestellt werden.

 

Hinweis: Ein voll beladener Container für Erde und Steine kann über 10 t wiegen. Wenn Sie Beschädigungen am Untergrund vermeiden wollen, können Sie Holzbalken oder -latten unter den Erdaushub Container legen. Diese verteilen das Gewicht gleichmäßig und minimieren so das Risiko von Beschädigungen am Untergrund.

 

Was darf in einen Container für Erde und Steine?

Wenn Sie nur die zulässigen Materialien in den Container einfüllen, können Sie teure Nachberechnungen vermeiden.

  • mineralische Abfälle (bis 60 cm Kantenlänge)
  • Sand, Erde, Mutterboden
  • Ziegel (Mauer- oder Dachziegel)
  • Mörtel, Putz
  • Betonabbruch, Fels
  • Keramik
  • Porzellan
  • Beton ohne Bewehrung/Anhaftungen (z.B. Metall, Holz)

Was darf NICHT in einen Container für Erde und Steine?

  • Gefährliche Abfälle
  • Grasnarbe, Grünschnitt
  • Gips- und Gipskartonplatten
  • Porenbeton, Ytong, Bimsstein (Leichtbaustoffe)
  • Schornsteinabbruch
  • Dämmstoffe (z.B. Mineralwolle) oder Teppiche
  • Stoffe mit Teer- und Bitumenanteil (z.B. Teerpappe oder Straßenaufbruch)
  • Eimer, Kanister, Dosen
  • Kunststoffe, Holz, Glas, Metalle

Top 4 Fehler beim Erde mit Steinen Container

Abdrücke im Boden nach Containergestellung

  1. Grasnarbe oder Wurzeln in der Erde: Es dürfen keine Wurzeln oder Grasnarbe in der Erde befinden. Erde mit Grasnarbe muss separat entsorgt werden.
  2. Gewicht unterschätzt: Container für Erde mit Steinen können sehr schwer werden und so bei einer Aufstellung im Garten zu Schäden am Untergrund führen.
  3. Auflockerung von Erde nicht bedacht: Erde gewinnt nach dem Ausgraben an Volumen.
  4. Bodenprobe vergessen: In einigen Teilen Deutschlands ist eine Bodenprobe nötig, um Erdaushub entsorgen zu können. Wir informieren Sie, wenn dies der Fall ist.

 

Druckvorlage für den Container für Erde und Steine

Wir haben auf der Druckvorlage die zulässigen und nicht zulässigen Materialien aufgelistet. Diese Druckvorlage können Sie ausdrucken und außen am Container befestigen, um Fehlbefüllungen zu vermeiden. Dies ist insbesondere auf Baustellen, auf denen viele verschiedene Personen den Container benutzen sinnvoll.

Containergrößen für Erde und Steine

Die Absetzcontainer für Erde und Steine haben ein maximales Fassungsvermögen von 7 m³, da aufgrund des hohen Gewichtes von Erdaushub und Bauschutt bei größeren Containern diese zu schwer werden würde. Wenn beispielsweise beim Keller anlegen mehr als 7 m³ Erde und Steine anfallen sollten, können Sie die Container natürlich regelmäßig tauschen lassen oder direkt mehrere bestellen.

Bei der Wahl der passenden Containergröße sollten Sie auf jeden Fall die Auflockerung von Erde beim Ausgraben beachten. Erde und Steine gewinnen bis zu 60 % an Volumen nach dem Ausgraben (sog. Auflockerungsfaktor)

Absetzcontainer 3 m³ Groesse

3 m³ Container für Erde und Steine

  • Höhe: 1,00 m
  • Breite: 1,50 m
  • Länge: 2,30 m
Absetzcontainer 5 m³ Groesse

5 m³ Container für Erde und Steine

  • Höhe: 1,30m
  • Breite: 1,80m
  • Länge: 3,10m
Absetzcontainer 7 m³ Groesse

7 m³ Container für Erde und Steine

  • Höhe: 1,50m
  • Breite: 1,80m
  • Länge: 3,50m

Was unsere Kunden über uns sagen

Wir haben für Sie ein paar unserer Kundenbewertungen zusammengetragen.

Patrick S. aus Hümmerich (23.12.2020)

"Schnelle Abwicklung, problemloser Ablauf und netter Kontakt. Sehr gerne wieder"

 

fünf Sterne Bewertung für ecoservice24

M. F. aus Griesheim (25.12.2020)

"Trotz Corona lief alles perfekt toller Service und alles sehr unkompliziert. Preis/Leistung passt. Sehr professionell. Jederzeit wieder. D A N K E !"

 

fünf Sterne Bewertung für ecoservice24

Rüdiger N. aus Hannover (24.12.2020)

"Sehr gute telefonische Vorbereitung, Absprachen, Termine eingehalten in Coronazeiten, alles sehr gut"

 

fünf Sterne Bewertung für ecoservice24

Wo liefern wir unsere Container hin?

Wir bieten unsere Container deutschlandweit an - also auch in Ihrer Region. Um den Preis für einen Container für Erde und Steine in Ihrer Region zu erfahren, geben Sie einfach oben Ihre Postleitzahl ein. Danach sehen Sie direkt unseren Festpreis, in dem bereits alles zur Entsorgung nötige enthalten ist. Wir liefern unsere Container unter anderem in folgende Regionen:

Stellgenehmigung für den Container

Wenn es nicht möglich ist den Container für Erde und Steine auf Ihrem Grundstück abzustellen, besteht die Möglichkeit den Container auf Öffentlichem Grund (z. B. eine Parkbucht) abzustellen. Damit der Container auf einer öffentlichen Fläche abgestellt werden kann, wird eine Stellgenehmigung der Stadt benötigt. Diese holen wir, natürlich auch deutschlandweit (z. B. in den Regionen Bottrop, Wolfsburg oder Recklinghausen), gerne für Sie ein. Mit der Stellgenehmigung dürfen Sie den Container für einen festgelegten Zeitraum auf öffentlichem Grund abstellen.

Halteverbotszone an einem Container für Erde und SteineWenn bei Ihnen selten Parkplätze frei sind, können Sie neben der Stellgenehmigung auch noch eine Halteverbotszone beantragen. Mit dieser wird sichergestellt, dass die gewünschte Fläche zum Zeitpunkt der Containergestellung frei ist. Sie können sowohl Stellgenehmigungen als auch Halteverbotszonen aber auch selber einholen und uns vor Gestellung des Containers zusenden.

Wenn Sie vermeiden möchten, dass fremde Personen ihren Container für Erde und Steine mitbenutzen, können Sie den Container mit einer Plane abdecken und in den Ecken mit Steinen beschweren. So verhindern Sie, dass Fremde unzulässige Stoffe in Ihren Container einfüllen.